1-Rollen-Systeme

- Produkte - - Technische Informationen -

der universelle   M 1391 / M 1392    
 

Standard-Radialkraft-Messwertaufnehmer. Auf Grund der kleinen Bauweise und seiner hohen Messgenauigkeit, für die meisten Anwendungsfälle optimal einsetzbar. Geeignet zur Zugkraftmessung an Fäden, Monofilamenten, Drähten, Kabeln und ähnlichen Materialien.
Ausgerüstet mit einer zylindrischen Messrolle, können auch Bänder und Folien bis 250 mm Breite gemessen werden.

 

Nennlasten: 2 N bis 5000N
Messbereiche: ab <1cN bis 50KN

Hoher >10-facher Überlastschutz
Analoges Ausgangssignal 0-10 V

Option: 4-20mA
Schutzart IP 50 (IP 64 möglich)

Auch säurefest lieferbar

Hülse auch mit Schraubgewinde M25x1,5 und 2 Muttern lieferbar


Lieferbares Zubehör:
- Standardlaufrolle
- Laufrolle nach Wunsch
- Spannvorrichtung

 

Datenblatt:

Datenblatt M1391 (Download)

 


Messung an Bändern   M 1391    
 

Radialkraft-Messwertaufnehmer der Serie M 1391 können mit Messwalzen bis zu einer Breite von 250mm ausgerüstet werden. Damit läst sich die Zugkraft an Bändern messen. Die Messung ist hebelarmunabhängig.
Zum Einbau in Maschinen.

 

Messbreiten:
Nach Ihren Vorgaben.
Maximale Messbreite 250mm.

Hülse auch mit Schraubgewinde M25x1,5 und 2 Muttern lieferbar

Datenblatt:

Datenblatt M1391 (Download)

 


der flache runde   M 1355    
 

Radialkraft-Messwertaufnehmer zur Erfassung der Radialkraft an Laufrollen und Wellen. Auf die Messachse kann eine beliebige Umlenkrolle
oder -walze montiert werden.

 

Nennlasten: 50N bis 1000N

Messbereiche: ab 1N

Analoges Ausgangssignal 0-10 V

Option: 4-20mA

 

Lieferbares Zubehör:
- Standardlaufrolle
- Laufrolle nach Wunsch

 

Datenblatt:

Datenblatt M1355 (Download)

 


der extrem flache   LC 1390    
 

Radialkraft-Messwertaufnehmer für die Zugkraftmessung an Fäden, Monofilamenten, Drähten und ähnlichen Materialien. Mit einer zylindrischen Messrolle ausgerüstet, können Bänder und Folien bis 100 mm Breite gemessen werden.

 

Nennlasten:
2N, 3N, 5N, 10N, 20N,
30N, 40N, 50N

Messbereiche: 10cN - 500N

Schutzklasse: IP 50

Aluminiumgehäuse

 

Datenblatt:

Datenblatt LC1390 (Download)

 


der kleinste   M 1192-A    
 

Radialkraft-Messwertaufnehmer in Miniaturbauform. Externer Messverstärker erforderlich.

 

Nennlasten: 2N, 3N

 

Datenblatt:

Datenblatt M1192-A (Download)


der kurze kräftige   M 1100-6    
 

Radialkraft-Messwertaufnehmer zum Messen großer Kräfte. Extra kurze Bauform. Die Messachse ist ausgelegt für Wälzlager mit einer Bohrung von 20mm/25mm Durchmesser.
Externer Messverstärker erforderlich.

 

Nennlasten: 200N bis 5000N
Messbereiche: ab 5N
Schutzart IP 68
Gehäuse aus rostfreiem Edelstahl

Lieferbares Zubehör:
- Standardlaufrolle
- Laufrolle nach Wunsch

 

Datenblatt:

Datenblatt M1100-6 (Download)

 


    M1191-XY-D    
 

Der M1191XY-D ist ein Radialkraft-Messwertaufnehmer mit DMS–Messbrücken für das Messen von Kräften aus zwei um 90° versetzten Richtungen, jedoch ohne eingebauten Messverstärker. Er benötigt für die Umwandlung der geringen Messspannung in ein Normsignal einen externen Messverstärker.

Dazu eignen sich die Tensometric-Geräte:
2KMV10, MV 110 (ohne Messwertanzeige)
2KMV10, MV 110 (mit Messwertanzeige)

Einsatzgebiet: Kraftmessung in X und Y Richtung

 

Nennlasten: 30N, 40N, 50N, 100N, 200N, 300N
Überlastschutz: 4-fach bis 8- fach je nach Nennlast

Schutzart: IP 50 Option IP 64

Gehäuse und Lagerachse: rostfreier Stahl, Staubdichtung Silikon SL601

Lieferbares Zubehör:
Anschlusskabel, Messverstärker mit oder ohne Messwertanzeige,
Messrolle, Spannvorrichtung Z 1391

Hülse auch mit Schraubgewinde M25x1,5 und 2 Muttern lieferbar

Datenblatt:

Datenblatt M1191XY-D (Download)

 


    M1300-20    
 

Radialkraft-Messwertaufnehmer zur Erfassung der Radialkraft an Laufrollen und Wellen. Auf die Messachse kann eine beliebige Umlenkrolle
oder -walze montiert werden.

Einfacher Einbau mit 4 Schrauben M6

 

Nennlasten: 20N bis 500N

Messbereiche: ab 1N

Analoges Ausgangssignal 0-10 V

Option: 4-20mA

 

Lieferbares Zubehör:
- Standardlaufrolle
- Laufrolle nach Wunsch

 

 

 

Datenblatt:

Datenblatt M1300-20 (Download)

 


Kraft-Messwertaufnehmer Stak 1390    
 

Der STAK 1390 ist ein kompakter, präziser und zuverlässiger Messwertaufnehmer zur Messung von Zug- und Druckkräften. Er vereinigt alle benötigten Komponenten zur Kraftmessung in einem sehr flachen Gehäuse:

 

- Messsystem
- Messverstärker mit Analogausgang
- Einstellung des Nullpunktes
(Tarierung)
- Einstellung der Verstärkung
(Kalibrierung)

Ohne großen Aufwand lässt er sich am Messort einbauen und ist sofort einsatzbereit.

Die Einbaulage ist beliebig, mehrere Messwertaufnehmer können zu einem Block gestapelt werden.

 

 

Messbereiche

STAK 1390:
0-2N, 0-3N, 0-4N, 0-5N,
0-6N, 0-10N, 0-20N, 0-30N

STAK 1390-C:
0-30N, 0-50N, 0-100N,
0-200N, 0-300N, 0-400N,
0-500N

 

Datenblatt:

Datenblatt STAK 1390 (Download)


Schussfaden- Messwertaufnehmer STAK 1390-AL    
 

Ausgerüstet mit 3 verschleißfesten keramischen Fadenführern. Sehr schmale Bauform, stapelbar.

 

Datenblatt:

Datenblatt STAK 1390-AL (Download)


M1111    
M1111 100mm  

Die Baureihe M1111 ist eine neuartige Konstruktion zur präzisen Radial- und Zugkraftmessung an laufenden Materialien.

Das Radialkraft-Messsystem ist platzsparend innerhalb eines Wälzlagers untergebracht. Auf den äußeren Ring des Wälzlagers wird eine Messrolle montiert. Zur Zugkraftmessung ist der Messwertaufnehmer in der Maschine so zu positionieren, dass er das zu messende Material in einem definierten Winkel auslenkt.

 

 

Datenblatt:

Datenblatt M1111 (Download)


M1191-C    
 

Der M1191-C ist ein Radialkraft-Messwertaufnehmer mit DMS-Messbrücke, jedoch ohne eingebauten Messverstärker. Er benötigt für die Umwandlung der geringen Messspannung in ein Normsignal einen externen Messverstärker.

 

 

Datenblatt:

Datenblatt M1191-C (Download)


M1191-KA    
 

Der M1191-KA ist ein Radialkraft-Messwertaufnehmer mit DMS-Messbrücke, jedoch ohne eingebauten Messverstärker. Er benötigt für die Umwandlung der geringen Messspannung in ein Normsignal einen externen Messverstärker.

 

 

Hülse auch mit Schraubgewinde M25x1,5 und 2 Muttern lieferbar

Datenblatt:

Datenblatt M-1191-KA (Download)


M1191-KAS    
 

Der M1191-KAS ist ein Radialkraft-Messwertaufnehmer mit DMS-Messbrücke, jedoch ohne eingebauten Messverstärker. Er benötigt für die Umwandlung der geringen Messspannung in ein Normsignal einen externen Messverstärker.

 

 

Hülse auch mit Schraubgewinde M25x1,5 und 2 Muttern lieferbar

Datenblatt:

Datenblatt M-1191-KAS (Download)


M1192-KA    
 

Der M1192-KA ist ein Radialkraft-Messwertaufnehmer mit DMS-Messbrücke, jedoch ohne eingebauten Messverstärker. Er benötigt für die Umwandlung der geringen Messspannung in ein Normsignal einen externen Messverstärker.

 

 

Hülse auch mit Schraubgewinde M25x1,5 und 2 Muttern lieferbar

Datenblatt:

Datenblatt M-1192-KA (Download)


M1391    
 

Der M1391 ist ein Radialkraft-Messwertaufnehmer mit eingebautem Messverstärker. Er liefert ein Ausgangssignal von 0 bis +10V, entsprechend 0 bis 100 % der Nennlast. Zur Einstellung des elektrischen Nullpunktes und der Verstärkung (Kalibrierung) befinden sich von außen zugängliche Potentiometer.

 

 

Hülse auch mit Schraubgewinde M25x1,5 und 2 Muttern lieferbar

Datenblatt:

Datenblatt M1391 (Download)


M1391-HA    
 

Der M1391-HA ist ein Radialkraft-Messwertaufnehmer mit eingebautem Messverstärker. Er liefert ein Ausgangssignal von 0 bis +10V, entsprechend 0 bis 100 % der Nennlast. Die Einstellung des elektrischen Nullpunktes und der Verstärkung ist werkseitig fest eingestellt.

 

 

Datenblatt:

Datenblatt M1391-HA (Download)


M1391-NH    
 

Messwerterfassung mit Dehnungsmessstreifen, der Messverstärker ist eingebaut. Die gewünschte Betriebsspannung muss bei der Bestellung mit angegeben werden Sie wird werkseitig fest eingestellt.

 

 

Hülse auch mit Schraubgewinde M25x1,5 und 2 Muttern lieferbar

Datenblatt:

Datenblatt M1391-NH (Download)


M1392    
 

Der M1392 ist ein Radialkraft-Messwertaufnehmer mit eingebautem Messverstärker. Er liefert ein Ausgangssignal von 0 bis +10V, entsprechend 0 bis 100% der Nennlast. Zur Einstellung des elektrischen Nullpunktes und der Verstärkung (Kalibrierung), befinden sich von außen zugängliche Potentiometer.

 

 

Hülse auch mit Schraubgewinde M25x1,5 und 2 Muttern lieferbar

Datenblatt:

Datenblatt M1392 (Download)


M1392-C    
 

Der M1392-C ist ein Radialkraft-Messwertaufnehmer mit eingebautem Messverstärker. Er liefert ein Ausgangssignal von 0 bis +10V, entsprechend 0 bis 100 % der Nennlast. Zur Einstellung des elektrischen Nullpunktes und der Verstärkung (Kalibrierung), befinden sich von außen zugängliche Potentiometer.

 

 

Datenblatt:

Datenblatt M1392-C (Download)


M1392-L    
 

Der M 1392-L ist ein Radialkraft-Messwertaufnehmer mit eingebautem Messverstärker. Er liefert ein Ausgangssignal von 0 bis +10V, entsprechend 0 bis 100% der Nennlast. Zur Einstellung des elektrischen Nullpunktes und der Verstärkung (Kalibrierung), befinden sich von außen zugängliche Potentiometer.

 

 

Hülse auch mit Schraubgewinde M25x1,5 und 2 Muttern lieferbar

Datenblatt:

Datenblatt M1392-L (Download)